Welcher Tag ist heute?

So fragte heute früh eine Stimme aus dem Radio.

Genauer gesagt, das Morgenmagazin von WDR 2 lief.

Jetzt schreiben wir doch den 20. Juli. Und so erwartete ich natürlich einen Hinweis auf das Gedenken an das missglückte Attentat auf den „Führer“ Adolf Hitler am 20.7.1944 in der „Wolfsschanze“ bei Rastenburg in Ostpreussen.

Übrigens gibt es heute immer noch Führungen in den teilweise zerstörten Anlagen der Wolfsschanze.

Ich wartete auf einen „Zeitzeichen“-ähnlichen Textbeitrag, der die Bedeutung des Attentats und das Schicksal der beim später im Sande verlaufenen Putschversuch Beteiligten hinwies. Auf „Volksgerichtshof“, auf „Roland Freisler“, auf Namen und Schicksale der Attentäter….

Habe ich jetzt zuviel verlangt?

Das Morgenmagazin ist schon seit geraumer Zeit in ziemliche Albernheit abgesunken, wirklich wichtige Informationen bekommt man da nur selten. Im Gegensatz zu früher, als noch Carmen Thomas bohrende Fragen an Lokalpolitiker stellen konnte. Das war vor ihrer Begeisterung für das Trinken von Morgenurin…

Na, was glaubt ihr, was hatte das Morgenmagazin zu melden, welcher wichtige Tag war denn heute?

Ihr kommt nicht drauf!

Es ist heute, 20.7.2020, der „Tag des hässlichen Lastwagens„.

Wie sind wir nur bislang ohne diesen Feiertag ausgekommen? Wie lange gibt’s den denn schon? Und wir alle haben nichts davon gewusst.

WDR2 – Infos die ich brauche, Musik, die ich mag. So klingt der Slogan, den sie einem da immerfort um die Ohren hauen….